XCaret

Sind heute morgen um 7 aufgestanden um auf den unorganisiertesten Trip meines Lebens zu gehn. Ohne MIst, sogar Schultrips sind besser organisiert als das.

XCaret is ein Freizeitpark, bei dem man vieles mit Wasser machen kann. Mit Delphinen schwimmen, schnorcheln, Underground river floating, solche Sachen halt. Nur zur Erklaerung Ausserdem darf man da keine Sonnencreme und Wasser mit reinnehmen, da die das alles drinnen verkaufen und die Sonnencreme drinnen speziell fuer die Korallenriffe gemacht is, dass die nich ebschaedigt werden.

Haben uns also heute morgen ind ie Schlange dorthin begeben, sind in unseren Bus und habne noch am anderen Resort halt gemacht und dann fingen die Komplikationen an. Unser Tourguide hat das ganze 2-sprachig gemacht und deswegen hat die Erklaerung auch fast ne Stunde gedauert, wobei jerder nach max. 30 Min abgeschalten hat.

Am PArk angekommen (es war mittlerweile halb 11) mussten wir dann alle warten, bis besagter Tourguide die Tickets hatte, dann mussten wir uns wiedre in Bus setzen und warten, bis unsere NAmen aufgerufen wurden. Alles schon mal weng komisch.

Reinkommen war dann kein Problem und wir sind zu allerest durch das Aquarium und haben dort auch deutsche Kleinkinder getroffen Wie hat MIttermeier schon gesagt, Deutsche sind echt ueberall
Sind dann weiter zu den Schildkroeten, die in verschiedenen Becken waren, je nach Groesse und sind dann in eine kleine Bucht zum schnocheln. War auch echt toll, man hat vieles gesehn. Fischschwaereme und so. Hat sich voll gelohnt, auch wenn ich ewig gebraucht hab um nicht durch die Nase zu atmen

Hinterher gabs Lunch in einem der Reastaurants. Weil wir das XCaret Plus Paket gebucht hatten, haben wir Coupons bekommen und konnten umsonst essen. Normal haette das 30$ pro Person gekostet. Essen war ok, das hier im Hotel is um einiges besser!

Weiter gings an nen kleinen Strand mit Haengematten und 2 Seilen ueberm Wasser, wo man druebergehn konnte. DIe Kdis hatten da echt ihren Spass! Haben da ung. nochmal ne Std verbracht bevor wir dann weiter gelaufen sind, an nen anderen Strand. Die Kids sind da wieder ins Wasser, wir haben uns auf Strandstuehle ein bisschen weiter oben gesetzt und haben uns vom weiten das schwimmen mit Delfinen angeschaut. Die Kids haben das spitzgekriegt und haben sich Tubes geholt und sind bis ans Gitter ran. War echt genial,w as die Delfine gemacht haben: man konnte auf denen reiten und bei nem Pfiff sind die abgetaucht, so dass die Reiter ins Wasser geflogen sind!

Hinterher gings an nen anderen Strand zum Bilder machen, wo wir dann auch noch Krabben gefunden haben. Im Wasser, in dem die Kids waren. Die waren schnell wieder raus.

Ueber einen kleinen Umweg sidn wir dann schliess beim Underground River angekommen, den meine Kleinen unbedingt machen wollten. Wir also da rein und ab gings. Zuallerst war das Wasser saukalt, dann haben wir innerhalb von 3 Min festgestellt, dass wir uns alle viel zu grosse Schwimmwesten geholt haben. Aber natuerlich hat nur eine Person Scheuerstellen bekommen: ich! Kann jetzt meine Arme nich ueber ueber Schulterhoehe bringen ohne das es weh tut. Na ja, gibt schlimmeres (zu Bsp. der Bruder meines Hostdads heute. Lag 10 Min in der Sonne und schaut aus wie ein Krebs!)

Nach unserer kleinen Schwimmtour haben wir uns umgezogen und wollten eig. die Show sehn, haben dann aber festgestellt, dass meinem Kleinen ein Schuh fehlt. Der is immer noch weg und wird wahrscheinlich auch nie gefundne. Wissen nich, was mit dem passiert is.

Sind dann also zur Show, aber die war so oede, dass wir nach 10 Min wiedre gegangen sind und uns noch irgendwelche Museen anzusehn bevor wir etwas frueher als geplant zum Bus sind.

Hier war das Problem, dass unser Bus nich mehr da war. Heiss also durch die Gegend wandern und suchen. So ziemlich alle anderen Busfahrer und Tourguides waren am Ausgang aber unserer natuerlich nich. Haben ihn dann 5 Min vor Abfahrtszeit gefunden.

Natuerlich waren nicht alle da, als es Zeit war zu gehn, also habne wir nochmal 30 Min gewartet, aber es kam niemand mehr, also is der Tourguide dort geblieben und wir sind nach Hause.

Jetzt sind die Eltern mit meiner Kleinen was essen (ich hab kein Hunger mehr gehabt), ich war duschen und mein Kleiner pennt. Der liegt drannen wie erschlagen! Ichw erd jetzt auch ins Bett gehn!

Lg

31.12.10 04:50

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL